18. Februar 2015

Ber­lin­dus­trie rocks!

Dass Ber­lins Indus­trie rockt und groovt zei­gen die neu­en Ani­ma­ti­ons­fil­me der be Ber­lin Indus­trie­kam­pa­gne. Heu­te ab 18:00 Uhr kön­nen die­se auf  www.berlindustrie.de gese­hen und vor allem gehört wer­den. Jeder der 15 Kurz­fil­me ist inhalt­lich einem Part­ner­un­ter­neh­men der Kam­pa­gne gewid­met. Jeder der Spots wur­de mit einem indi­vi­du­el­len Remix des Lie­des „Ber­lin“ der Ber­li­ner Band Boll­mer unter­legt. Die 15 Remi­xe ent­stan­den in enger Zusam­men­ar­beit mit 15 Musi­kern und Labeln in Koope­ra­ti­on mit Uni­ver­sal Music.

Für den Kurz­film zur Ber­li­ner Seil­fa­brik ging der Künst­ler Ans­gar Hup­pertz ans Werk. Den leben­di­gen Spi­rit von toben­den Kin­dern woll­te er in sei­ne Ver­si­on des Boll­mer-Songs inte­grie­ren. „Das rief bei mir sofort den Wunsch her­vor, hel­le, natür­li­che Instru­men­te zu ver­wen­den und ein posi­ti­ves Klang­bild zu schaf­fen“, so Hup­pertz. Die Bil­der von Meer, Pira­ten und Film­sze­nen ver­an­schau­li­chen den Sinn hin­ter den aben­teu­er­li­chen Seil­spiel­ge­rä­ten aus Ber­lins Nor­den und wer­den durch die trei­ben­den Rhyth­men vom Akkor­de­on und Gitar­re unter­stützt: Das Unter­neh­men schafft „Spiel­ge­rä­te fürs Leben“, die der Fan­ta­sie und Ent­wick­lung Raum geben.

Sie kön­nen hier Ihren ganz eige­nen Favo­ri­ten wäh­len und dabei noch eine Rei­se nach Ber­lin gewin­nen: http://www.berlindustrie.de/rocks.