Bild der ProduktgruppeUni­vers

Uni­vers

Das Uni­ver­sum der Raum­netz­klas­si­ker mit Außen­ge­rüs­ten in unter­schied­lichs­ten geo­me­tri­schen For­men und Grö­ßen.

Uni­vers steht für Raum­netz­ge­rä­te. Spiel­platz­ge­rät mit einem drei­di­men­sio­na­len Netz im Innern eines Außen­ge­rüs­tes.
Das umfasst klas­si­sche For­men wie die des Space­balls oder Nep­tuns. Aber auch bei der Joe Brown Collec­tion fand das drei­di­men­sio­na­le Netz ein neu­es Zuhau­se im The Glo­be oder The Cube – die ers­ten Holz­raum­netz­ge­rä­te. Alle Spiel­ge­rä­te die­ser Kate­go­rie sind aus­ge­stat­tet mit dem paten­tier­ten Spann­sys­tem Astem TT. Die­ses ermög­licht eine gleich­mä­ßi­ge Span­nung des Net­zes. Nach­span­nen wird zum Kin­der­spiel. Alle Ver­bin­dungs­punk­te zwi­schen Seil und Spann­sys­tem sind in der Kugel ver­steckt.

Die Spielraumnetze als Klassiker der Seilspielgeräte

Die Netze laden alle ein, gemeinsam auf mehreren Ebenen zu klettern, wippen, hangeln und schwingen, und zwar nach oben und nach unten, waagerecht und senkrecht, kopfüber oder kopfunter – der Weltraum auf Erden.

Die originalen Spielraumnetze: vor über 40 Jahren als Spielidee geboren, kontinuierlich weiterentwickelt in Form und Detail, nach mehreren Spielgenerationen immer noch aktuell. 16 Spielraumnetze mit unterschiedlichen geometrischen Formen, Größen und tragenden Konstruktionen bilden die Planeten im Seilspieluniversum.

Mit unserem flexiblen Frameworx-Raumfachwerk haben wir z.B. bei den Spaceballs ein optimales Netzvolumen erreicht: viel Spielraum auf kleiner Fläche. Alle Geräte sind mit dem innovativen AstemTT Spannsystem ausgestattet.

Übersicht Univers-Anlagen

hand-univers-01
hand-univers-02
hand-univers-03
hand-univers-04
hand-univers-05
hand-univers-06
hand-univers-07
hand-univers-08
hand-univers-09
hand-univers-10
hand-univers-11
hand-univers-12
hand-univers-13
hand-univers-14
hand-univers-15
hand-univers-16

AstemTT

Seit jeher war es unser Bestreben, unsere technisch aufwändigen Spielgeräte so zu gestalten, dass ohne Kompromisse bei Funktion und Stabilität das Design und in erster Linie die Sicherheit der spielenden Kinder im Vordergrund stehen. Anfang des Jahres 2002 stellten wir das neue AstemTT Spannsystem vor. Dieses hat sich bewährt und wird nun serienmäßig als Standard in Univers Spielraumnetze eingesetzt.

Abgesehen von dem sich ergebenden eleganten, harmonisch in das Frameworx-System integrierten Design, wird mit AstemTT auch die Montage einfacher und das Raumnetz kann gleichmäßiger gespannt werden. Vor allem aber bedeutet die neue Spanntechnik ein bisher unerreichtes Maß an Sicherheit, da nunmehr alle konstruktiv notwendigen Gerätebestandteile aus dem Spielbereich – und somit aus dem Zugriff der Spielenden – völlig verbannt wurden.

Anbauteile für Univers

Dächer/Häuser

hand-univers-parts-01

Quadropolis

hand-univers-parts-02

Fort

Klettern und Schwingen

hand-univers-parts-03

Hangelgirlande

hand-univers-parts-04

Hängematte

hand-univers-parts-05

Hangelleiter

hand-univers-parts-06

Schaukelseil

Aufstieg

hand-univers-parts-07

Systemdreiecksnetz

hand-univers-parts-08

Strickleiter

hand-univers-parts-09

Kletterseil

hand-univers-parts-10

Gummigurt-Rampe

hand-univers-parts-11

Tranferstation

Rutschen

hand-univers-parts-12

Gerade Muldenrutsche

hand-univers-parts-13

Kurven-Muldenrutsche

hand-univers-parts-14

Gerade Kastenrutsche

hand-univers-parts-15

Kurven-Röhrenrutsche

Banister

hand-univers-parts-16

Gerade Banister

hand-univers-parts-17

Gebogene Banister

Gummimembran

hand-univers-parts-18

Viereck

hand-univers-parts-19

Sechseck

Einstiegsnetze

hand-univers-parts-20

Einstiegsnetz

hand-univers-parts-21

Einstiegsnetz Trapez

Brücken

hand-univers-parts-22

Hängebrücke

hand-univers-parts-23

Netztunnel

hand-univers-parts-24

Dschungelbrücke

hand-univers-parts-25

Balancierseil-Brücke

Poly­go­den

Ter­ra­nos & Ter­ra­no­va