Daten­schutz

Ver­ant­wort­li­cher

Ber­li­ner Seil­fa­brik GmbH& Co.
Herr David Köh­ler (Geschäfts­füh­rung)
Len­ge­der Stra­ße 2/4, 13407 Ber­lin

Tele­fon: +49 (0)30 41 47 24 0
Tele­fax: +49 (0)30 41 47 24 33

E-Mail: info@berliner-seilfabrik.com

Daten­schutz

Die Ber­li­ner Seil­fa­brik GmbH& Co., Betrei­ber die­ser Sei­ten, nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Wir möch­ten Ihnen mit unse­rem Inter­net­auf­tritt Infor­ma­tio­nen über unse­re Arbeit zur Ver­fü­gung stel­len und ver­wei­sen als Rechts­grund­la­ge hier­für auf die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E-Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger
Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Ser­ver-Log Files

Bei einem Besuch unse­rer Inter­net­sei­te spei­chert der Pro­vi­der in soge­nann­ten Ser­ver-Log­files Daten, die Ihr Inter­net­brow­ser auto­ma­tisch an den Pro­vi­der über­mit­telt, ins­be­son­de­re:

  • Datum und Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge
  • Beschrei­bung des Typs des ver­wen­de­ten Web­brow­sers
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL (Sei­te, von der aus die Datei ange­for­dert wur­de)
  • Namen der ange­for­der­ten Datei
  • über­tra­ge­nen Daten­men­ge
  • Zugriffs­sta­tus (Datei über­tra­gen, Datei nicht gefun­den etc.)
  • IP-Adres­se des zugrei­fen­den Gerä­tes

Die­se Daten wer­den für eine Dau­er von 7 Tagen gespei­chert. Die IP-Adres­se wird unmit­tel­bar nach der Ver­ar­bei­tung und vor deren Spei­che­rung anony­mi­siert. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men. Wir behal­ten uns
vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.

SSL-Ver­schlüs­se­lung

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass
die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le.

Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

Kon­takt­auf­nah­me Wenn Sie mit uns Kon­takt­auf­neh­men (zum Bei­spiel per Kon­takt­for­mu­lar oder E-Mail) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht
ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter. Wir löschen die Anfra­gen, sofern die­se nicht mehr erfor­der­lich sind. Wir über­prü­fen die Erfor­der­lich­keit lau­fend; Fer­ner gel­ten die gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten.

Coo­kies

Bei der Nut­zung die­ser Web­site wer­den ein oder meh­re­re Coo­kies auf Ihrem Rech­ner gespei­chert. Die­se wer­den durch Ihren Brow­ser an den Rech­ner über­tra­gen und auf die­sem gespei­chert. Ein Coo­kie ist eine klei­ne Datei in wel­cher unter­schied­li­che
Anga­ben gespei­chert wer­den kön­nen.

Ein Coo­kie dient pri­mär dazu, die Anga­ben zu einem Nut­zer (bzw. dem Gerät auf dem das Coo­kie gespei­chert ist) wäh­rend oder auch nach sei­nem Besuch inner­halb einer Web­site zu spei­chern.

Als tem­po­rä­re Coo­kies, bzw. „Ses­si­on-Coo­kies“ wer­den Coo­kies bezeich­net, die gelöscht wer­den, nach­dem ein Nut­zer ein Online­an­ge­bot ver­lässt und sei­nen Brow­ser schließt. In einem sol­chen Coo­kie kann z.B. der Inhalt eines Waren­korbs in einem Online­shop,
Sprach­ein­stel­lun­gen oder ein Log­in-Sta­tus gespei­chert wer­den.

Als „per­ma­nent“ oder „per­sis­tent“ wer­den Coo­kies bezeich­net, die auch nach dem Schlie­ßen des Brow­sers gespei­chert blei­ben. Dies ermög­licht es Bei­spiels­wei­se z.B. den Log­in-Sta­tus eines Nut­zers für den nächs­ten Web­sei­ten­be­such zu spei­chern. Eben­so kön­nen
in einem sol­chen Coo­kie die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den, die für Reich­wei­ten­mes­sung oder Mar­ke­ting­zwe­cke ver­wen­det wer­den.

Als „Third-Par­ty-Coo­kie“ wer­den Coo­kies bezeich­net, die von ande­ren Anbie­tern als dem Ver­ant­wort­li­chen, der die Web­site betreibt, ange­bo­ten wer­den (andern­falls, wenn es nur des­sen Coo­kies sind spricht man von „First-Par­ty Coo­kies“). Eine Nut­zung des Ange­bo­tes
ist auch ohne Coo­kies mög­lich. Nut­zer kön­nen in Ihrem Brow­ser das Spei­chern von Coo­kies deak­ti­vie­ren, auf bestimm­te Web­sites beschrän­ken oder Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass er sie benach­rich­tigt, bevor ein Coo­kie gespei­chert wird. Sie kön­nen die
Coo­kies über die Daten­schutz­funk­tio­nen ihres Brow­sers jeder­zeit von der Fest­plat­te ihres Rech­ners löschen. In die­sem Fall, könn­ten die Funk­tio­nen und die Benut­zer­freund­lich­keit des Ange­bots ein­ge­schränkt wer­den.

Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics

Die­se Web­site ver­wen­det den Dienst Goog­le Ana­ly­tics  zur Ana­ly­se der Web­sit­ebe­nut­zung durch Nut­zer. Die­ser Dienst  wird  von der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA bereit­ge­stellt. Der Dienst ver­wen­det sog. Coo­kies, also Text­da­tei­en, wel­che auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Coo­kies fin­den Sie in dem Abschnitt „Coo­kies“ unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung. Die durch die Coo­kies gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen kön­nen in den USA ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.

Goog­le ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­recht ein­zu­hal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI). Auf die­ser Web­site greift die IP-Anony­mi­sie­rung. Die IP-Adres­se der Nut­zer wird inner­halb der Mit­glieds­staa­ten der EU und des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Durch die­se Kür­zung ent­fällt der Per­so­nen­be­zug Ihrer IP-Adres­se. Im Rah­men der Ver­ein­ba­rung zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung, wel­che die Ber­li­ner Seil­fa­brik GmbH& Co. mit der Goog­le LLC geschlos­sen hat, erstellt die­se mit­hil­fe der gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen eine Aus­wer­tung der Web­site­nut­zung und der Web­siteak­ti­vi­tät und erbringt mit der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen.

Sie haben die Mög­lich­keit, die Spei­che­rung des Coo­kies auf Ihrem Gerät zu ver­hin­dern, indem Sie in Ihrem Brow­ser ent­spre­chen­de Ein­stel­lun­gen vor­neh­men. Es ist nicht gewähr­leis­tet, dass Sie auf alle Funk­tio­nen die­ser Web­site ohne Ein­schrän­kun­gen zugrei­fen kön­nen, wenn Ihr Brow­ser kei­ne Coo­kies zulässt. Wei­ter­hin kön­nen Sie durch ein Brow­ser-Plugin ver­hin­dern, dass die durch Coo­kies gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen (inklu­si­ve Ihrer IP-Adres­se) an die Goog­le LLC gesen­det und von der Goog­le LLC genutzt wer­den. Fol­gen­der Link führt Sie zu dem ent­spre­chen­den Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de fin­den Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch die Goog­le LLC.

Nut­zung von Goog­le Maps
Die­se Web­sei­te ver­wen­det den Dienst Goog­le Maps um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len. Die­ser Dienst wird von der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA bereit­ge­stellt. Bei der Nut­zung von Goog­le Maps
kommt es tech­nisch bedingt zu einer Über­tra­gung der IP-Adres­se des Nut­zers an Ser­ver von Goog­le. Zu den ver­ar­bei­te­ten Daten kön­nen auch Stand­ort­da­ten der Nut­zer gehö­ren, die jedoch nicht ohne deren Ein­wil­li­gung (im Regel­fall im Rah­men der Ein­stel­lun­gen
ihrer Mobil­ge­rä­te voll­zo­gen), erho­ben wer­den. Des Wei­te­ren kön­nen auch Daten über die Nut­zung der Kar­ten­funk­tio­nen durch Goog­le erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt wer­den. Die Daten kön­nen in den USA ver­ar­bei­tet wer­den. Goog­le ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men
zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­recht ein­zu­hal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI). Nähe­re Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le kön­nen Sie den Goog­le-Daten­schutz­hin­wei­sen
unter https://policies.google.com/privacy ent­neh­men. In den Goog­le-Ein­stel­lun­gen unter https://myaccount.google.com/intro kön­nen Sie Ihre per­sön­li­chen Daten­schutz- und Pri­vat­sphä­re Ein­stel­lun­gen anpas­sen.

Nut­zung von You­Tube im erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus Wir set­zen zum Ein­bin­den von Vide­os u.a. den Anbie­ter You­Tube ein. Die­ser Dienst wird von der You­Tube LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA bereit­ge­stellt. Die Vide­os wur­den dabei im
erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus ein­ge­bet­tet. Wenn Sie eine Inter­net­sei­te, unse­rer Inter­net­prä­senz, mit einem ein­ge­bet­te­ten You­Tube-Video auf­ru­fen, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt und dabei das ein­ge­bet­te­te Video dar­ge­stellt. Hier­durch
wird an den You­Tube-Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mit­glied bei You­Tube ein­ge­loggt, ord­net You­Tube die­se Infor­ma­ti­on Ihrem per­sön­li­chen Benut­zer­kon­to zu. Beim Star­ten eines ein­ge­bet­te­ten Vide­os
wird die­se Infor­ma­ti­on eben­falls Ihrem Benut­zer­kon­to zuge­ord­net. Sie kön­nen die­se Zuord­nung ver­hin­dern, indem Sie sich vor der Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te aus ihrem You­Tube-Benut­zer­kon­to abmel­den und die ent­spre­chen­den Coo­kies von You­Tube löschen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung und Hin­wei­se zum Daten­schutz durch You­Tube fin­den Sie unter http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Nut­zung des Ado­be-Typekit

Wir set­zen zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die durch das Ado­be Typekit von „Ado­be Sys­tems Soft­ware Ire­land Limi­ted“ (im wei­te­ren Ado­be geannant), 4-6 River­walk, City­west Busi­ness Cam­pus, Dub­lin 24, Irland bereit­ge­stellt
wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt Ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen.

Zu die­sem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu Ser­vern von Ado­be auf­neh­men. Hier­durch erlangt Ado­be Kennt­nis dar­über, dass über Ihre IP-Adres­se unse­re Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Ado­be Typekit Web Fonts erfolgt im Inter­es­se
einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung unse­rer Web­sei­te. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­pu­ter genutzt.

Ado­be ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­recht ein­zu­hal­ten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

Infor­ma­tio­nen zu Ado­be Typekit Web Fonts fin­den Sie unter https://typekit.com. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­ver­ar­bei­tung und Hin­wei­se zum Daten­schutz durch Ado­be im Zusam­men­hang mit dem Ado­be
Typekit fin­den Sie unter https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html

News­let­ter Unser News­let­ter ent­hält Infor­ma­tio­nen und wich­ti­ge Updates zu Pro­dukt­neu­hei­ten und tech­ni­schen Inno­va­tio­nen, Ein­la­dun­gen zu Leit­mes­sen und Ver­an­stal­tun­gen der Bran­che sowie Infor­ma­tio­nen über das Pro­jekt des Monats. Zur Anmel­dung benö­ti­gen
wir von Ihnen eine vali­de Email-Adres­se. Um zu über­prü­fen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inha­ber einer E-Mail-Adres­se erfolgt, set­zen wir das „Double-Opt-In“-Verfahren ein. Mit der Anmel­dung zum News­let­ter spei­chern wir Ihre IP-Adres­se und
das Datum der Anmel­dung. Die­se Spei­che­rung dient allei­ne dem Nach­weis im Fall, dass ein Drit­ter eine Email­adres­se miss­braucht und sich ohne Wis­sen des Berech­tig­ten für den News­let­ter­emp­fang anmel­det. Der Ver­sand des News­let­ters erfolgt mit­tels Mail­Chimp,
einer News­let­ter­ver­sand­platt­form des US-Anbie­ters Rocket Sci­ence Group LLC, 675 Pon­ce de Leon Ave NE, Sui­te 5000, Atlan­ta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adres­sen unse­rer News­let­ter­emp­fän­ger, als auch deren wei­te­re, im Rah­men die­ser Hin­wei­se beschrie­be­nen
Daten, wer­den auf den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA gespei­chert. Mail­Chimp ver­wen­det die­se Infor­ma­tio­nen zum Ver­sand und zur Aus­wer­tung der News­let­ter in unse­rem Auf­trag. Des Wei­te­ren kann Mail­Chimp nach eige­nen Infor­ma­tio­nen die­se Daten zur Opti­mie­rung
oder Ver­bes­se­rung der eige­nen Ser­vices nut­zen, z.B. zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Ver­san­des und der Dar­stel­lung der News­let­ter oder für wirt­schaft­li­che Zwe­cke, um zu bestim­men aus wel­chen Län­dern die Emp­fän­ger kom­men. Mail­Chimp nutzt die Daten unse­rer
News­let­ter­emp­fän­ger jedoch nicht, um die­se selbst anzu­schrei­ben oder an Drit­te wei­ter­zu­ge­ben.

Wir ver­trau­en auf die Zuver­läs­sig­keit und die IT- sowie Daten­si­cher­heit von Mail­Chimp. Mail­Chimp ist unter dem US-EU-Daten­schutz­ab­kom­men Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert und ver­pflich­tet sich damit die EU-Daten­schutz­vor­ga­ben ein­zu­hal­ten. Des Wei­te­ren haben wir mit Mail­Chimp ein Data-Pro­ces­sing-Agree­ment abge­schlos­sen. Dabei han­delt es sich um einen Ver­trag, in dem sich Mail­Chimp dazu ver­pflich­tet, die Daten unse­rer Nut­zer zu schüt­zen, ent­spre­chend des­sen Daten­schutz­be­stim­mun­gen in unse­rem Auf­trag zu ver­ar­bei­ten und ins­be­son­de­re nicht an Drit­te wei­ter
zu geben. Die Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Mail­Chimp kön­nen Sie hier ein­se­hen.

Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der Email-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. Der Wider­ruf kann über einen Link in den News­let­tern selbst oder per Mit­tei­lung an julia.koehler@berliner-seilfabrik.com.

Nut­zung von Soci­al-Media-But­tons mit Shariff

Auf eini­gen Sei­ten unse­rer Web­sei­te wer­den Soci­al-Media-But­tons der unten auf­ge­führ­ten Anbie­ter ein­ge­setzt. Die But­tons kön­nen Sie dar­an erken­nen, dass sie mit dem ent­spre­chen­den Logo des sozia­len Netz­wer­kes gekenn­zeich­net sind.

Nor­ma­ler­wei­se füh­ren die­se Soci­al-Media-But­tons dazu, dass jeder Besu­cher einer Sei­te sofort von die­sen Diens­ten mit sei­ner IP-Adres­se erfasst wird und sei­ne wei­te­ren Akti­vi­tä­ten im Inter­net pro­to­kol­liert wer­den. Das pas­siert selbst dann, wenn der Anwen­der
gar nicht auf einen der But­tons klickt.

Wir ver­hin­dern die unbe­wuss­te und unge­woll­te Erfas­sung und Über­tra­gung von Daten an den Diens­te­an­bie­ter durch den Ein­satz von Shariff. Shariff bin­det die­se Sha­re-But­tons der Sozia­len Netz­wer­ke auf unse­rer Web­sei­te ledig­lich als Gra­fik ein, die eine Ver­lin­kung
auf das ent­spre­chen­de Sozia­le Netz­werk ent­hält. Durch einen Klick auf die ent­spre­chen­de Gra­fik wer­den Sie zu dem Diens­te des jewei­li­gen Netz­werks wei­ter­ge­lei­tet. Der Shariff-But­ton stellt den direk­ten Kon­takt zwi­schen Sozia­lem Netz­werk und unse­ren Besu­chern
erst dann her, wenn der Besu­cher aktiv auf den Sha­re-But­ton klickt. Erst dann wer­den Ihre Daten an das jewei­li­ge Sozia­le Netz­werk über­mit­telt. Wird der Shariff-But­ton hin­ge­gen nicht ange­klickt, fin­det kei­ner­lei Aus­tausch zwi­schen Ihnen und den Sozia­len
Netz­wer­ken statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu „Shariff“ fin­den Sie unter https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Wir bin­den auf unse­rer Web­site fol­gen­de Sozia­len Netz­wer­ke mit „Shariff“ ein:

Ihre Rech­te als Nut­zer

Bei Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Web­sei­ten­nut­zer bestimm­te Rech­te:

Aus­kunfts­recht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob sie betref­fen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­tet wer­den; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Aus­kunft über die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im ein­zel­nen
auf­ge­führ­ten Infor­ma­tio­nen.

Recht auf Berich­ti­gung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung sie betref­fen­der unrich­ti­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und ggf. die Ver­voll­stän­di­gung unvoll­stän­di­ger per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­lan­gen.

Sie haben zudem das Recht, zu ver­lan­gen, dass sie betref­fen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten unver­züg­lich gelöscht wer­den, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im ein­zel­nen auf­ge­führ­ten Grün­de zutrifft, z. B. wenn die Daten für die ver­folg­ten Zwe­cke nicht mehr benö­tigt
wer­den.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung zu ver­lan­gen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO auf­ge­führ­ten Vor­aus­set­zun­gen gege­ben ist, z. B. wenn Sie Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben, für die Dau­er einer etwai­gen Prü­fung.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO)

In bestimm­ten Fäl­len, die in Art. 20 DSGVO im Ein­zel­nen auf­ge­führt wer­den, haben Sie das Recht, die sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhal­ten bzw. die Über­mitt­lung die­ser Daten
an einen Drit­ten zu ver­lan­gen.

Wider­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO)

Wer­den Daten auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f erho­ben (Daten­ver­ar­bei­tung zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen), steht Ihnen das Recht zu, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Wider­spruch ein­zu­le­gen.
Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es lie­gen nach­weis­bar zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor, die die Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten der betrof­fe­nen Per­son über­wie­gen, oder die Ver­ar­bei­tung
dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen.

Fra­gen und Kom­men­ta­re

Für Fra­gen, Anre­gun­gen oder Kom­men­ta­re zum The­ma Daten­schutz wen­den Sie sich bit­te an:

Ber­li­ner Seil­fa­brik GmbH& Co.

Jörg Prech­ter

Len­ge­der Stra­ße 2/4, 13407 Ber­lin

Tele­fon: +49 (0)30 41 47 24 0

Tele­fax: +49 (0)30 41 47 24 33

E-Mail: joerg.prechter@berliner-seilfabrik.com

oder direkt an unse­ren Daten­schutz­be­auf­trag­ten:

Herr Micha­el Lahr

Wan­gen­heim­str. 28, 14193 Ber­lin

E-Mail: datenschutz@lahr-edv.de

Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hör­de

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwer­de bei einer Auf­sichts­be­hör­de, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den Daten gegen daten­schutz­recht­li­che Bestim­mun­gen ver­stößt. Das Beschwer­de­recht kann ins­be­son­de­re bei einer Auf­sichts­be­hör­de in dem Mit­glied­staat Ihres Auf­ent­halts­orts, Ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes gel­tend gemacht wer­den.

Die für uns zustän­di­ge Daten­schutz­be­hör­de lau­tet:

Ber­li­ner Beauf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit
Maja Smolt­c­zyk

An der Ura­nia 4-10

10787 Ber­lin

Tele­fon: +49 (0)30 13 88 90

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Wider­spruch Wer­be-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Ände­rung der Daten­schutz­er­klä­rung
Wir behal­ten uns vor, den Inhalt die­ser Erklä­rung bei Bedarf anzu­pas­sen.

Bit­te beach­ten Sie daher die jeweils aktu­el­le Ver­si­on unse­rer Daten­schutz­er­klä­rung.

Stand Mai 2018.